Header 3

Klinische Studie bei erhöhtem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Zur Teilnahme an einer kommenden Studie bei Fettstoffwechselstörung (Hypercholesterinämie) suchen wir Patienten mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen!

Ist der so genannte LDL-Cholesterinwert dauerhaft erhöht, sprechen Mediziner von Hypercholesterinämie. Dies ist ein großer Risikofaktor für ernstzunehmende Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zur Senkung dieses Risikos werden stetig neue Medikamente entwickelt.

Für die kommende Studie suchen wir Teilnehmer mit erhöhten Blutfettwerten und erhöhtem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Auch, wenn Sie bereits eine solche erlitten haben, können Sie für die Teilnahme in Frage kommen.

Alle Studienteilnehmer werden umfassend fachärztlich betreut und erhalten eine angemessene Aufwandsentschädigung.

Shutterstock 560569507


Welche Siteworks Prüfzentren führen die Studien durch?

Siteworks - Zentrum für klinische Studien Hannover

Niemeyerstraße 21
30449 Hannover
T: +49 511 5152 47 47
info@siteworks-studien.de

Siteworks Prüfzentrum Völklingen
in den SHG Kliniken Völklingen, Haus 5, 1. Stock

Richardstraße 5-9
66333 Völklingen
T: +49 511 5152 47 47
info@siteworks-studien.de


Möchten Sie an dieser klinischen Studie teilnehmen?

Dann registrieren Sie sich unverbindlich online oder melden Sie sich telefonisch an. Wir kontaktieren Sie anschließend umgehend, besprechen mit Ihnen die Eignung für die Studie und klären alle offenen Fragen.

Wir freuen uns auf Sie!



So finden Sie uns:

Hannover:

Sie erreichen uns bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Direkt vor dem Gebäude befindet sich die Haltestelle der Linie 9 „Lindener Marktplatz“, hier halten auch die Bus- Linien 120 und 200.
Anfahrt mit dem Auto: Über diesen Link gelangen Sie direkt zu Google Maps. Im Hinterhof befinden sich ausreichend kostenfreie Stellplätze.

Völklingen:

Das Studienzentrum befindet sich im 1. Stock von Haus 5.
Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln: In direkter Nähe befindet sich die Station „SHG Kliniken“. Dort hält die Bus-Linie 184.
Oder mit dem Auto: Über diesen Link gelangen Sie direkt zu Google Maps.